1.405,- EUR für die Fasanerie

Spendenaufruf zum 80. Geburtstag von Alfred Weigle

„Nicht nur die „faulen“ Löwen, sondern auch die außergewöhnliche Flora und Fauna Namibias brachten mich auf die Idee, anlässlich meines 80. Geburtstags um eine Spende für den Wiesbadener Tier- und Pflanzenpark Fasanerie zu bitten“, sagt Alfred Weigle. Denn hier stehen die Erhaltung der heimischen Tier- und Pflanzenwelt und die Vermittlung von Wissen um die Natur für unsere Kinder an erster Stelle. Die Geburtstagsgäste sind dem gerne nachgekommen, und so kamen in der Spendenbox mit den Tiermotiven aus Namibia stolze 1.405,- € zusammen, die am 30.03. der 1. Vorsitzenden des Fördervereins Fasanerie e.V., Bärbel Riemann übergeben werden konnten.

Personen von links nach rechts: Heinz. M. Aatz, Förderverein, Heide Utsch, Alfred Weigle, Bärbel Riemann, 1. Vorsitzende Förderverein Fasanerie,   Klaus Wagner, Förderverein, Cornelia Kempken, 2. Vorsitzende Förderverein Fasanerie

Personen von links nach rechts: Heinz. M. Aatz, Förderverein, Heide Utsch, Alfred Weigle, Bärbel Riemann, 1. Vorsitzende Förderverein Fasanerie, Klaus Wagner, Förderverein, Cornelia Kempken, 2. Vorsitzende Förderverein Fasanerie

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.