Fasanerie Wiesbaden mit Einschränkungen geöffnet

Update 28. April 2021:

Vollständig Geimpfte werden 14 Tage nach Verabreichung der zweiten Impfdosis rechtlich mit negativ getesteten Personen gleichgestellt. Sie müssen somit keinen negativen Test mehr vorlegen.

Zur Nachweisführung sind Test- oder Impfbescheinigung gemeinsam mit einem amtlichen Ausweispapier im Original vorzulegen.

 

Update 24. April 2021:
ab 24. April 2021 ist zum Besuch der Fasanerie ein negativer Corona-Test einer offiziellen Teststation erforderlich. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein. Der Nachweis muss am Eingang vorgezeigt werden. Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen.

 

Die Besucherzahl für den Park ist auf 500 Personen zum gleichen Zeitpunkt beschränkt.

Zur vorgeschriebenen Erfassung der Kontaktdaten ist der Einlass nur mit einem kostenlosen Online-Ticket möglich. Die Tickets sind ausschließlich online über die Seite von Wiesbaden Marketing erhältlich. Hier der link

https://wiesbadenfr.eventris.eu/index.php?item=category&th_spielplan=1&manda%20nt=0061&sp_st=42&c=24&showdetails=1&veranstaltungsreihe=43

Es wird gebeten, die Dauer des Aufenthalts in der Fasanerie auf 3 Stunden zu beschränken. Es besteht Maskenpflicht.