Projekte

Mit hohem Engagement und Eigenleistung der Mitglieder sowie der der Spendengelder hat sich seit 1995 vieles im Tierpark verbessert. Rund 7,5 Mio. EUR konnten seither in die Fasanerie investiert und viele Projekte unterstützt werden.

Gleich geblieben ist dagegen der Eintritt. Er ist nach wie vor FREI!

Aktive Projekte

Abgeschlossene Projekte:

  • 2016 1. Bauabschnitt der neuen Greifvogel-Voliere
  • 2016 Errichtung eines Fuchs-Dachs-Geheges
  • 2013 Aktuelle Kampagne für die Errichtung des neuen Greifvogelgeheges
  • 2012 Das Nerz- und Nutriagehege wurde im August offiziell eingeweiht. Spendenkampagne.
  • 2012 Einweihung Bauerngarten. Spendenkampagne.
  • 2011 Errichtung eines Witterungsschutzes am Spielplatz
  • 2010 Neubau des Wildkatzengeheges. Spendenkampagne.
  • 2009 Eröffnung des Jagdschlosses mit Gastronomie und Biergarten
  • 2008 Übergabe des sanierten Hofgutes zur Einrichtung eines Naturpädagogischen Zentrums
  • 2007 Einrichtung eines Kinderspielplatzes mit Streichelbereich
  • 2007 Erfolgreiche Spendenaktion „Mein Fenster für die Fasanerie“ mit 45.000 €  für das denkmalgeschützte Hofgut
  • 2004 Beginn der Sanierungs- und Baumaßnahmen des Hofgutes und des Naturpädagogischen Zentrums
  • 2004 Übernahme des denkmalgeschützten Jagdschlosses Fasanerie von der Stadt Wiesbaden in Erbpacht bis 2068
  • 2001 Eröffnung des Gemeinschaftsgeheges für Bären und Wölfe
  • 2000 Bau eines großen Gemeinschaftsgeheges von 25.000 qm für Bären und Wölfe
  • 1998 Neues großes Freigehege mit Stallungen
  • 1997 Neues Luchsgehege inklusive Aussichtsplattform
  • 1997 Einrichtung der beiden großen Vogelvolieren
  • 1997 Bau eines neuen Eingangsbereichs mit neuem Verwaltungsgebäude
  • 1996 Anschluss aller Gehege im Park an die Strom- und Wasserversorgung auf einer Gesamtlänge von 1,7 km
  • 1996 Einzug zweier Wisente in ein neu umzäuntes Gehege.  Spendenkampagne.
  • 1996 Verbesserung der Busanbindung der Fasanerie in Zusammenarbeit mit ESWE
  • 1995 Sanierung des Teichs
  • 1995 Gründung des Förderverein Fasanerie e.V. am 09.09.95 unter dem Vorsitz von Wilfried Ries

Ein großer Dank gilt auch unseren bereits verstorbenen Freunden, die uns und damit die Fasanerie mit ihren Erbschaften bedacht haben. Ohne ihr Vermächtnis hätten wir die vielfältigen Projekte nicht durchführen können. Alle Nachlassgeber haben sich damit in der Fasanerie ein „Denkmal“  setzen können und sind im Besucher-Informationszentrum auf den Spender- und Fördertafeln verewigt.